Besuch einer Delegation der Feuerwehr Welsberg aus Südtirol

4. September 2021
Am Samstag, den 04.09.2021 besuchte uns eine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Welsberg aus Südtirol. Der Grund der langen Anreise war dabei, auch für uns in Olching, ein besonderer und auch nicht ganz alltäglicher.

Das Schwere Rüstfahrzeug, in Deutschland Rüstwagen genannt, der Feuerwehr Welsberg steht zur Ersatzbeschaffung an und bei Recherchen im Internet sind die italienischen Kammerad:innen auf das 2019 in Dienst gestellte Fahrzeug unserer Wehr in Olching gestoßen. Die Anforderungen an das neue Fahrzeug sind dabei nahezu deckungsgleich mit den damals von uns gestellten. Unter der Leitung unseres Kommandanten Josef Gigl wurde die Delegation von einem Team unserer Feuerwehr in alle Details und Besonderheiten eingeweiht. Besonders interessant war dabei die Vorführung der Seilwinde sowie des Heckkrans, der Firma Palfinger, mit allen Anbauteilen, die in unserem Haus vorgehalten werden. Das Fahrzeug, wie es in Olching steht, wurde bei der Planung auf die Bedürfnisse der Feuerwehr Olching angepasst und war zum damaligen Zeitpunkt ein Unikat. Umso erstaunter war man deshalb in Olching als die Anfrage der italienischen Kolleg:innen kam, aber natürlich mindestens genauso stolz, dass das beschaffte Fahrzeug mittlerweile internationales Interesse weckt.
Gegen 16 Uhr konnte, nach Klärung der letzten Fragen, die Veranstaltung beendet werden und die Abordnung, vollgepackt mit neuen Erkenntnissen, die Heimreise antreten.