Keller unter Wasser nach Wasserrohrbruch

Aus unbekannter Ursache barst eine Wasserzuleitung zu einem Reihenhaus in der Olchinger Donaustraße. Das Wasser drang bereits in die Kellerräume ein – zugleich drohte ein Kellerfenster durch von außen anstehendes Wasser zu zerbersten.

Die Feuerwehr Olching wurde parallel zum Wasserversorger an die Einsatzstelle gerufen. Durch den schnellen Einsatz einer Tauchpumpe und das parallele Abdrehen der Wasserzuleitung konnte schlimmerer Schaden verhindert werden – dennoch standen die Kellerräume ca. 25cm unter Wasser.

Die Feuerwehr
pumpte das Wasser ab und übergab die Einsatzstelle dem Bewohner und dem Wasserversorger zur Reparatur der Leitung.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 1
Einsatzstart 27. Februar 2017 11:00
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschfahrzeug
Gerätewagen