Drei Einsätze am gestrigen Dienstag

Gegen 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr Olching, ebenso wie die Feuerwehr Esting, Feuerwehr Geiselbullach, Feuerwehr Fürstenfeldbruck e.V. und die Feuerwehr Emmering zu einer ausgedehnten Dieselspur alarmiert. Die Dieselspur wurde mit speziellem Bindemittel gebunden und im Olchinger Stadtgebiet durch die Kehrmaschine des Bauhofs aufgenommen. Auf Rückfahrt vom Einsatz kamen 2 Fahrzeuge der FF Olching zu einem Verkehrsunfall hinzu, hier wurde ein Kind an einer Fußgängerampel von einem PKW erfasst. Die Fahrzeugbesatzungen versorgten das Kind bis zum Eintreffen des Rettungswagens und regelten den Verkehr im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme durch die Polizei. Kurz nach Rückkehr der Fahrzeuge im Gerätehaus alarmierte die ILS Fürstenfeldbruck die Feuerwehr Olching und die Feuerwehr Emmering zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein PKW war außerorts auf einen Bagger einer Baustelle aufgefahren, der schwerverletzte Fahrer des PKWs wurde bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Nach Rücksprache mit dem Notarzt wurde das Dach vom Fahrzeug entfernt, um den Patienten schonend aus dem Fahrzeug zu retten. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle ebenfalls noch zur Unfallaufnahme durch die Polizei und zur Bergung des PKWs ausgeleuchtet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL1 - VU mit PKW
Einsatzstart 3. November 2020 15:55
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschfahrzeug
Gerätewagen
Rüstwagen Kran
Alarmierte Einheiten FF Olching
FF Esting
FF Geiselbullach
FF Emmering
FF Fürstenfeldbruck
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst
Polizei