Brand einer Hecke

In der Olchinger Siedlerstr. brannte am Sonntag Abend gegen 20 Uhr eine Hecke. Das Feuer konnte sich auch auf einen angrenzenden Strommasten ausbreiten, der die Stromzuleitung zu zwei Häusern realisierte. Die Flammen beschädigten den Masten und stromführende Kabel bis in mehrere Meter Höhe. Die Feuerwehr Olching konnte das Feuer schnell mit einem Wasserrohr löschen. Der Masten und die daran befestigten Kabel waren jedoch stark beschädigt – die Stromzufuhr zu den Häusern war unterbrochen. In Absprache mit dem Energieversorger stellte die Feuerwehr Olching mit Hilfe ihres mobilen Stromerzeugers eine behelfsmäßige Stromversorgung für die betroffenen Familien her. So konnten die Haushalte bis zum nächsten Mittag mit Strom versorgt werden. Weiterhin wurden Stromverteiler und Heizlüfter zur Verfügung gestellt, da natürlich auch die Zentralheizungen ohne Strom nicht funktionierten.

Für die Dauer des Einsatzes bis ca. 22 Uhr war die Siedlerstraße für den Verkehr gesperrt.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 3 Brand Garage
Einsatzstart 28. Januar 2018 20:00
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen
Rüstwagen
Stromerzeuger
Alarmierte Einheiten FF Olching
Rettungsdienst
Polizei